Tablet oder Laptop

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Der Laptop hat die angenehmere, physische Tastatur, hat mehrere Anschlüsse für die Peripherie und meist ein größeres Display. Dafür bietet das Tablet PC einen Touchscreen, ist handlich und klein. Das sind allerdings längst nicht alle Unterschiede. Für wen Tablet oder Laptop besser geeignet ist, kommt allein auf die Nutzung an. Wer beides im Haus hat, ist natürlich immer gut ausgerüstet.

Inhaltsverzeichnis

Vor- und Nachteile des Laptops

Einige Vorteile des Notebooks sind schon angesprochen worden. Die Tastatur ist angenehm zu bedienen für alle, die viel Text eingeben müssen. Mehrere Schnittstellen verbinden das Notebook mit Gadgets und weiteren Geräten, und die Bedienung ist insbesondere in Sachen Bürosoftware einfach so wie gewohnt. Software und Hardware sind so ausgelegt, dass Multitasking möglich ist, die Performance leidet nicht. Dazu kommt, dass Profi-Software oft gar nicht auf dem Tablet, sondern nur auf dem Laptop läuft.

Allerdings wiegt so ein Notebook mehr als ein Tablet. Und aufgrund der tollen Performance hält der Akku nicht so lange. LTE und 5G sind auf dem Laptop in der Regel nicht möglich, dafür muss die Breitbandverbindung herhalten. Und einen Touchscreen haben reine Notebooks ebenfalls nicht. Somit ist klar: Das Notebook ist ein Arbeitsgerät für teils recht leistungsintensive Programme, die auf dem Tablet einfach nicht laufen.

Auch Gamer und Gamerinnen sind mit einem leistungsstarken Notebook besser beraten. Apple-Geräte mögen die Ausnahme sein, denn in der Leistung sind die iPad Pro mit dem M1-Chip sehr nah am MacBook und sogar dem iMac. Aber wie war das nun mit der Akku-Laufzeit? Die MacBooks sind mit im Schnitt 12 Stunden bei guter Auslastung wirklich komfortabel.

Wer auf andere Hersteller setzt, hat in dieser Hinsicht verloren. Tablets sind in der Regel mit mobilen ARM-Prozessoren ausgestattet, die viel effizienter arbeiten als die im Notebook verbauten CPUs. Deshalb hält der Akku im Tablet kategorisch länger.

Vor- und Nachteile von Tablet PCs

Im Vergleich mit dem Notebook hat der Tablet PC in der Regel das bessere Mikrofon und die bessere Rückkamera. Stylus auf Touchscreen heißt, dass auch die handschriftliche Eingabe kein Problem ist. NFC-Chips und mobiles Internet stehen standardmäßig zur Verfügung, und der Tablet PC kann biometrisch gesichert werden. Das ist bei Notebooks immer noch die Ausnahme.

Wer Ebooks und Magazine lesen will, fühlt sich mit einem Tablet PC in der Regel ebenfalls wohler. Allerdings ist Multitasking mit dem Tablet PC kaum möglich. Für Tastatur und Stift fallen Extrakosten an, und Profi-Software steht oft nur in einer verschlankten Variante mit eingeschränkten Funktionen zur Verfügung. Wer mehr als einen einzigen USB-C Anschluss benötigt, muss in Adapter und Ports investieren. Das Zeug baumelt dann auch mehr oder weniger fragil am Tablet PC, was dir das Arbeiten mit dem Gerät erschwert.

Tablet PCs sind so etwas wie ein zu groß geratenes Smartphone. Willst du mit dem Gerät das machen, was du auch mit dem Smartphone tust, brauchst aber ein größeres Display, ist ein Tablet PC genau das Richtige für dich. Als Kamera und Diktiergerät, Scanner und Messgerät ist der Tablet PC dem Laptop voraus. Auch in Sachen Kunst und handschriftliche Eingaben muss es ein Tablet PC sein. Wichtig zu wissen: Surfen und gleichzeitig Kunstwerke erstellen funktioniert nicht, denn die meisten Tablets sind dafür einfach zu schwach auf der Lunge.

Jetzt die besten Tablets shoppen

Du bist überzeugt und hast dein Lieblingsmodell gefunden? Dann kannst du hier direkt bei Amazon dein Modell kaufen

Lenovo Tab M10 Full HD Plus

179,00 €

2021 Apple iPad Pro

1 186,99 €

HUAWEI MatePad T 10s WiFi Tablet-PC

239,00 €

Jedem das, was er besser gebrauchen kann. Ein kategorisches Urteil, ob Laptops oder Tablets besser sind, gibt es nicht. Die Geräte bedienen einfach unterschiedliche Zielgruppen und befriedigen verschiedene Bedürfnisse. Im Zweifelsfall muss es also beides sein.
Inhaltsverzeichnis

Lenovo IdeaPad 3i Laptop 35,6 cm

Das Gerät wird mit Windows 10 und kostenloser Windows 11-Upgrade-Berechtigung geliefert oder Windows 11 kann bereits vorinstalliert sein.

409,00 €

Super Produkt

2020 Apple MacBook Pro mit Apple M1 Chip

Erledige mehr mit bis zu 20 Std. Batterielaufzeit, der längsten, die es je bei einem Mac gab.

1 235,50 €

Super Produkt

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das könnte dich interessieren…

Laptop Trends

Tricks & Zubehör

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code